Veranstaltungen

Veranstaltungen 2017
des Freundeskreis Otto Niemeyer-Holstein, Lüttenort e.V.

Freitag, den 21. Juli 2017, um 20.00 Uhr
Frank-Immo Zichner, Klavier

Freitag, den 28. Juli 2017, um 20.00 Uhr
Hermann Schwark, Klavier und Freunde

Freitag, den 04. August 2017, um 20.00 Uhr
Klavierduo Backhaus

Freitag, den 25. August 2017, um 20.00 Uhr
Knobelsdorffensemble

 

6. – 17. September 2017
„XI. Internationales Pleinair im Atelier Otto-Niemeyer-Holstein“

6. September 2017, um 19.00 Uhr
Werkschau der Pleinairteilnehmer und Atelierfest

 

XI. internationales Pleinair im Atelier Otto Niemeyer-Holstein
6. bis 17. September 2017

Zum elften Mal sind Künstler nach Lüttenort, auf das Anwesen des Malers Otto Niemeyer-Holstein eingeladen. Gelegen an der schmalsten Stelle der Insel Usedom im äußersten Nord-Osten der Bundesrepublik Deutschland, ist dieser Ort geeignet, eine Verbindung zwischen Nord- und Süd- Europa herzustellen. Otto Niemeyer-Holstein, der als einer der bedeutendsten Maler der deutschen Ostseeküste gilt, unterstreicht durch sein Werk das verbindende Element: das Wasser. Ein Wesenszug des Malers war es, Kontakte und Austausch mit anderen Künstlern zu suchen. Mehrere Jahre war es offizieller Botschafter im Auftrag der Kunst, als Präsident der Ostseebiennale.

Künstler die sich beworben hatten, sollten wie Otto Niemeyer-Holstein „Bewunderer der sichtbaren Welt“ (Joachim John) sein und gegenständlich arbeiten, um in der Lage zu sein, sich auf das Lokal: die Insel Usedom und das Künstleranwesen - Lüttenort und Otto Niemeyer-Holstein einzulassen.

Bisher weilten insgesamt 79 Künstler aus Argentinien, Norwegen, Russland, Schweden, Litauen, Polen Schweiz, Großbritannien, Chile, Iran, USA, Ukraine, Estland und Deutschland auf Einladung des Freundeskreises ONH im Atelier Otto Niemeyer-Holstein auf der Insel Usedom.

Am 9. und 10. 5. 2017 tagte die Fachjury unter Vorsitz von Sabine Curio (Malerin und Vorsitzende des Freundeskreises Otto Niemeyer-Holstein) zur Vergabe der Stipendien 2017. Aus 102 BewerberInnen wurden acht Teilnehmer ausgewählt.

 

Detlef Birkholz, Deutschland, Potsdam,

Benjamin Borisch, Deutschland, Magdeburg,

Franziska Hesse, Deutschland, Linstow,

Line Jastram, Deutschland, Halle,

Maren Reblin, Deutschland, Pankethal

Siraj Saxena, Indien

Cornelia Schuster-Kaiser, Deutschland, Dresden,

Gintare Skroblyte, Litauen

Die Künstler werden am Mittwoch, dem 6. September 2017 im Atelier Otto Niemeyer-Holstein begrüßt. Während des Pleinairs werden weitere Zusammenkünfte im Atelier ONH sowie Reisen über die Insel Usedom und Besuche in Künstlerateliers und Treffen mit dem Usedomer Kunstverein vorbereitet.

Der Abschluß des Pleinair wird mit einem „Atelierfest“ am Sonnabend, dem 16. September 2017 mit einer kleinen Werkschau, der in den 10 Tagen entstandenen Arbeiten in der Neuen Galerie im Atelier Otto Niemeyer-Holstein würdig begangen.

Franka Keil
Geschäftsführerin des Freundeskreis ONH, Lü. e.V.

Sonderausstellungen 2017

„Otto Niemeyer-Holstein und Manfred Böttcher“            07. April bis 15. Oktober 2017
Otto Niemeyer-Holstein und Max Uhlig“                       21. Oktober 2017 bis April 2018

 

.Malschule Lüttenort Aquarell- und Acrylmalen
unter Leitung von Ulrike Seidenschnur, Juli, August und September 2017 jeweils Dienstag und Donnerstag,
von 10.00 bis 13.00 Uhr und 15.00 bis 18.00 Uhr.

Sonnabend, den 7. 10. 2017, um 17.00
Uhr KUNST HEUTE – Tage der zeitgenössischen Kunst
Führung mit der Museumsleiterin Franka Keil

Freitag, den 20. Oktober, 17.00 Uhr
Ausstellungseröffnung „Otto Niemeyer-Holstein und Max Uhlig“

 

Download
Anhang Größe
veranstaltungen-2017.pdf75.63 KB 75.63 KB
ONH-Kurse2017- Screen.pdf1.77 MB 1.77 MB