Ausstellungen

 

Freitag, den 12. April 2019,

um 17.00 Uhr Ausstellungseröffnung „In alter Freundschaft….Otto Niemeyer-Holstein und Gustav Seitz - Malerei und Plastik“

Es spricht Annette Purfürst, Kunstwissenschaflerin, Trebnitz, Musik Hermann Schwark, Klavier

 

 

seitz

 

 

 

Otto Niemeyer-Holsteins (1896-1984) künstlerische Entwicklung begann seit 1917 in der Auseinandersetzung mit den Strömungen und Stilrichtungen des frühen 20. Jahrhunderts. Unmittelbaren Eindruck auf den jungen Maler  übte die Begegnung mit Alexej von Jawlensky und Marianne von Werefkin im Tessin, in Ascona aus. Niemeyer-Holsteins Bilder haben Landschaft zum Thema, Meer, Menschen und Stilleben. Vor allem das Meer, das im Zusammenspiel von Licht, Wind und Wolken immer wieder neue Eindrücke und Spannungen bot, war für ihn eine Herausforderung. Zu den frühen und langjährigen Künstlerfreunden Niemeyer-Holsteins zählte der Bildhauer und Zeichner Gustav Seitz (1906-1969). „Gustav Seitz prägte bis 1957/58 die frühe Bildhauerkunst der DDR mit einer großen Anzahl psychologisch durchdrungener Porträts (B. Brecht, Prof. R. Hamann u.a.), figurativer Plastiken, darunter eine Vielzahl weiblicher Akte, und kleiner, intimer Denkmalplastiken (K.-Kollwitz-Denkmal Berlin, 1956-58, 1960 aufgestellt) 1. Waren die frühen figürlichen Plastiken noch nahe an der realen Körperlichkeit orientiert, so wandelte sich im späten Schaffen die Körperauffassung, die Figuren wurden elementarer und ursprünglicher.“ Bernfried Lichtnau in Kunstwerke der Freunde im Nachlaß Otto Niemeyer-Holsteins, Lüttenort 2018                      1 Olbrich, Harald (Hg.): Lexikon der Kunst. Bd.6. Leipzig 1994. Eintrag Seitz, Gustav, S.591f. 1956-58 Arbeit am Kollwitz-Denkmal.      

 

seitz   

 

                              

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Oktober

Freitag, den 18. Oktober 2019, um 17.00 Uhr Ausstellungseröffnung

„Otto Niemeyer-Holstein und Charlotte E. Pauly“

 

ONH und Pauly
ONH und Charlotte E. Pauly

 

Download
Anhang Größe
Faltblatt ONH 2019.pdf7.49 MB 7.49 MB